01. Juni 2015 03. April 2015 25. März 2015 19. März 2015 17. Januar 2015 15. Januar 2015 19. Dezember 2014 17. Dezember 2014 28. November 2014 14. November 2014

TeaMenu

Tja, ich hab’s gemacht. Ich hab Xcode wieder ausgepackt und mal eine kleine App für Mac OS X geschrieben, und sogar Icons dafür gezeichnet. (Die sehen jetzt natürlich entsprechend aus. Aber wenn du um 23:53 Uhr schnell mit Illustrator eine Teetasse zeichnest, oder gleich 8 in verschiedenen Formen und Farben, kommt halt kein Van Gogh bei raus.)

Die App sitzt in der Menüleiste, und ihr könnt zwischen 3 und 5 Minuten auswählen. Nach der Zeit gibt’s dann einen kleinen Alarm. Die App hab ich eigentlich geschrieben, weil ich zu faul bin, mein Handy entsperren zu müssen, wenn ich am Mac sitze und mir einen Tee kochen will. Jaja, First World Problems.

Auswahl-Menü Menü mit dampfender Tasse

Hinweis nach Ablauf der Zeit

Systemvoraussetzungen: Mac OS X 10.6.
Größe: 143 kB.
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch.
Download (57 kB)

Versionsverlauf:

  • 1.0 (14. November 2014): Erste Version